Montag, 10. Juni 2019
Wenn ich in mich hineinsehe, ist da ein Wartezimmer, in dem großer Lärm herrscht: Babys schreien, Pensionäre motzen, ein Verrückter mit einer schmerzhaften Erektion klagt die Gesellschaft an und Assistentinnen wollen eine Unterschrift. Eine Wildschwein quiekt und Spinnen krabbeln aus allen Löchern. Alle warten darauf, dass sie irgendwann ihr Anliegen platzieren können. Mit diesem Chaos in mir hetze ich von Situation zu Situation. Gestern hatte ich mein erstes Date über die App Bumble. Darauf matcht man wie auf Tinder, aber nur die Frau kann schreiben. Ich wurde...

Weiterlesen (0 Kommentare)


Samstag, 8. Juni 2019
Es war Herbst 2014. Ich war 30, kam gerade aus der unglücklichen Beziehung mit G. und hatte Lust, mich mit Frauen zu treffen. Daher meldete ich mich auf einer Datingseite an. Großen Erfolg hatte ich nicht. Mehr aus Spaß schrieb ich K., eine sehr hübsche 21jährige, in Bezug auf ein Kafkazitat an, das sie im Profil hatte ("Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße."). Überraschenderweise schrieb sie zurück. Wir verabredeten ein Telefondate. Ich saß mit meinem Handy auf einem...

Weiterlesen (0 Kommentare)


Dienstag, 4. Juni 2019
B. war pervers und abgebrüht. Ich war pervers, nervös und bemüht das zu verstecken. Wir hatten bei Tinder gematcht. Ihrem Profil nach, war sie kinky und open minded. Es war nicht das erste Mal, dass ich so ein Profil sah, aber das erste Mal, dass ich mit so jemandem schrieb. Ich wollte unbedingt mit ihr vögeln und hatte einerseits Angst, es zu versauen, andererseits, dass ich sie unattraktiv finden könnte. Sie wartete am Eingang vom Tempelhofer Feld und, fuck, sie war attraktiv: Sie hatte einen gelenkigen Yogakörper, rot gefärbte Haare, Piercings und sie lachte...

Weiterlesen (0 Kommentare)